2018年8月31日 星期五

新闻国内: 汕头7岁小孩被困雨中 紧抱着电线杆等待救援

新闻国内
新闻国内 
汕头7岁小孩被困雨中 紧抱着电线杆等待救援
Sep 1st 2018, 14:08, by www.qq.com

  在汕头市潮南区,一名年约7岁小孩紧抱着电线杆,被困雨中。消防官兵用橡皮艇将其救出。通讯员供图信息时报讯(记者陈子垤通讯员伍文彪王顼乐何健枫)近日,珠三角、粤东地区出现特大暴雨。记者从广东省消防部门获悉,截至8月31日17时,全省消防部队共接处抗洪抢险救援警情1096起,出动消防车1164辆次、消防员5819人次

You are receiving this email because you subscribed to this feed at blogtrottr.com. By using Blogtrottr, you agree to our policies, terms and conditions.

If you no longer wish to receive these emails, you can unsubscribe from this feed, or manage all your subscriptions.

Unmut in der Berner Gastroszene | Szenarien fürs Belpmoos | 20 Jahre nach Halifax

                                                           

Die Empfehlungen der Redaktion
Im Browser ansehen
Samstag, 1. September 2018





Liebe Leserinnen und Leser

Sind Sie ein Fan von Eminem? Sie wissen schon: der weltbekannte Rapper. Der Mann macht auf seinem neuen Album klare Ansagen: «Es ist Zeit, der Welt mal wieder in die verdammte Fresse zu schlagen.» Entschuldigung, aber Rapper reden so. Und vielen Jugendlichen gefällt das.

Ich weiss von einer 16-Jährigen, die mit wehenden Fahnen nach Frauenfeld fuhr, um den Meister am Open Air zu sehen. Den Tadel ihrer Schule wegen der Absenz steckte sie lächelnd weg: Das Konzert sei das mehr als wert gewesen. Ob es sich lohnt, Eminems eben erschienenes Überraschungsalbum zu hören, weiss mein Kollege Benedikt Sartorius.

Mir bleibt, Ihnen ganz höflich ein geruhsames Wochenende zu wünschen.

Markus Dütschler, Redaktor Lokalressort



​Das Beste aus unserer Redaktion

Unmut in der Berner Gastroszene
Der Sommer bescherte temporären Freiluft-Bars in und um Bern viel Erfolg. Recherchen zeigen jetzt: Viele Barbetreiber geniessen finanzielle Privilegien. Das sorgt für Ärger. Der Wirteverband verlangt gleiche Bedingungen für alle.
Zur Recherche (ABO+)

«Too big to fail» war gestern
Zehn Jahre nach der Finanzkrise stellt Aymo Brunetti den Schweizer Grossbanken ein gutes Zeugnis aus. Kritisch ist der Berner Volkswirtschaftsprofessor aber, was die Eurozone anbelangt. Und für Italien hofft er auf einen «Tsipras»-Effekt. Zum Interview (ABO+)

Tod, Trauer und Liebe
Manfred und Manon sind ein Paar mit einer ungewöhnlichen Geschichte: Beide verloren vor 20 Jahren beim Absturz der Swissair-Maschine bei Halifax ihre Partner. Später trafen sie sich zufällig wieder – in einem Flugzeug. Zum Hintergrund (ABO+)

Zu klein für den Linienverkehr
Der Berner Airport steht nach dem Skywork-Grounding vor schwierigen Zeiten. Das Problem sei das Fehlen einer «lukrativen Nische», sagt Aviatik-Experte Andreas Wittmer. Er empfiehlt, die Business- und Ferienfliegerei zu stärken. Zum Interview (ABO+)


Stadtgespräch

Wie weiter mit Bern-Belp?
Mit dem Skywork-Grounding verliert der Flughafen Bern-Belp stark an Bedeutung. Flugreisende haben vorerst also keine Möglichkeit mehr, aus der Region abzufliegen, und müssen nach Zürich, Basel oder Genf ausweichen. Doch der Skywork-Bankrott stellt die Frage, ob das Angebot überhaupt einem Bedürfnis entsprach. Was meinen Sie? Diskutieren Sie mit Zur Debatte



Das Magazin

Die Frau, die malt und malt und malt
Zu Besuch im Bilderuniversum der Künstlerin Vivian Suter, deren Arbeit die Kunstwelt als «Porträt der Wildnis» beschreibt. Die Isolation habe ihrem Werk etwas Erhabenes gegeben.
Zur «Magazin»-Übersicht


Tagestipp

Ein bitterböser Neunjähriger
Diese Millennials. Was geht in ihnen vor, wie sehen sie die Welt? Zwar ist die Hauptfigur im Stück «Victor oder die Kinder an der Macht» erst neun. Die verlogene Erwachsenenwelt entlarvt er trotzdem gnadenlos. Das Schauspiel des Surrealisten Roger Vitrac von 1928 wird am Stadttheater Solothurn von Schauspieldirektorin Katharina Rupp auf die Bühne gebracht.

Stadttheater Solothurn, heute, 19 Uhr (Premiere). Ab 21.9. auch in Biel.



Haben Sie Anregungen? Wir freuen uns über Inputs auf leserservice@newsnet.ch
Zur Startseite von derbund.ch | Abonnemente

Sie erhalten «Guten Morgen» an die E-Mail-Adresse tworaho.mail09@blogger.com
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.
AGB und Datenschutzrichtlinien

Impressum: Der Bund, c/o Tamedia AG,
Dammweg 9, Postfach, 3001 Bern,
Tel. 031 385 11 11
www.derbund.ch
Copyright: © Tamedia AG 2016 Alle Rechte vorbehalten